Entwerfen Sie Ihre Bad-Möbel selber!

Wir realisieren Ihre Wünsche und Ideen aus dem Naturprodukt Holz in präziser Fertigung, exakt in dem Maß, was Sie benötigen. Denn gerade in sehr großen oder sehr kleinen Bädern ist es schwierig, passende Möbel von der Stange zu finden.

Das funktionale Badezimmer

Bäder sind weit mehr als Räume der täglichen Körperreinigung. Es muss nicht nur funktionell und praktisch sein, damit es den Alltag erleichtert. Heutige Komfortbäder entwickelt sich immer mehr zu einem persönlichen Ort der Erholung und Entspannung. Die Möbel spielen dabei eine entscheidende Rolle. Sie sollten möglichst viel Stauraum bieten und gleichzeitig pflegeleicht sein.

Welche Badmöbel sind nötig?

Badschränke, Sideboards & Highboards

Hohe, schmale Schränke, die viel Stauraum bieten, haben sich bewährt. Hier können Sie z.B. Handtücher, Schmink- und Pflegeutensilien sowie diverse Elektrogeräte wie Fön, Rasierer, Zahnbürsten verstauen. Sie können aus einfachsten Materialien hergestellt werden, hochwertige Ausführungen sind aber aus edlen Hölzern sowie aus Glas.

Wenn es morgens schnell gehen muss, eignen sich großzügige Schubladen besonders gut zum Verstauen. Mit geschlossenen Fronten wirkt ein stilvolles Badezimmer aufgeräumt.

Möbelwaschtisch & Waschtischunterschrank

Beim Möbelwaschtisch bilden Waschtisch und Möbelstück eine harmonische Einheit. Die Kombination von Möbelwaschtischen mit passendem Unterbau haben jede Menge Ablagefläche direkt am Beckenrand und bieten besonders viel Stauraum.
Ein Waschtischunterschrank lässt sich gut nachrüsten, wenn die Becken dafür ausgelegt wurden. Ihn gibt es in einfacher Ausführung mit zwei Türen, empfehlenswert sind Schränke mit verschiedenen Schubläden.

Regale & Hängeregale

Regale erfreuen sich im Badezimmer einer großen Beliebtheit. Sie können z.B. als kleine Hängeregale in der Dusche angebracht werden und bieten hier Platz für Duschbad und Shampoo. Im Badezimmer, etwa neben dem Spiegel angebracht, werden sie schnell zum echten Eyecatcher. Hier haben sich die Materialien Holz und Glas bestens bewährt. Regale bieten reichlich Ablagefläche für Parfums, Cremes und alle anderen Pflegeutensilien, die heute jeder täglich benötigt.

Materialien für die Badezimmerausstattung

Lange Zeit bestand die Badezimmerausstattung ausschließlich aus Keramik und Edelstahl. Heute wagt man sich immer mehr an Materialien, die untypisch für Badezimmer sind. Holz in Bädern stellen kein Problem mehr dar. Solche Materialien sollten allerdings wasser- und feuchtigkeitsabweisend behandelt werden. Dafür schützt ein besonderer Lack oder eine Versiegelung.

Wie sollen Ihre Badmöbel aussehen?

Sie sehen, Ihren Gestaltungsvorstellungen sind keine Grenzen gesetzt, viele Materialien, Farben und Formen sind möglich. Machen Sie was aus Ihrem Bad! Lassen Sie sich beraten ... oder vielleicht haben Sie bereits eine Idee, die wir verwirklichen können?

 

Zitat

Gesetz der Wirtschaft

Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Mencshen.

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist auch unklug, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müsen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Wenn Sie dies tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres mehr zu bezahlen.

John Ruskin (1819-1900)
englischer Schriftsteller, Maler,
Kunsthistoriker und Sozialphilosoph